Unsere Schule stellt sich vor

Die Lage

Die GGS Sülztal liegt im Stadtteil Steinenbrück in der Stadt Overath, 25 km östlich der Großstadt Köln mitten im Bergischen Land. Hier verbindet sich Natur und Landluft mit städtischem Lebensraum.
Overath, seit 1997 Stadt, hat ca. 27.000 Einwohner. Durch die Nähe zur Großstadt Köln zieht es vor allem viele junge Familien in das Sülztal.
Steinenbrück ist der zweitgrößte Stadtteil Overaths mit ca. 6.000 Einwohnern.

Entstanden als altes Bergwerksdorf ist Steinenbrück heute ein moderner Ort mit Dienstleistungen und Geschäften. Schon von der Autobahn A4 ist das Barbarakreuz auf dem Hausberg Lüderich als Wahrzeichen von Steinenbrück erkennbar.
Zum Einzugsgebiet der Schule gehört auch der Stadtteil Untereschbach mit ca. 1.500 Einwohnern. Steinenbrück und Untereschbach liegen als Straßendörfer an der Verbindungsstraße von Bensberg nach Overath im Bereich von Sülztal, Holzbachtal und Dresbachtal. Auf den Höhen liegen weitere Ortsteile wie Großhurden, Neichen oder Frielinghausen. Viele Kinder kommen mit dem Bus zur Schule.

Unser Schulgelände

Wir haben ein weitläufiges, begrüntes Schulgelände mit vielen Spielmöglichkeiten und Ruhezonen. In drei verschiedenen Gebäudekomplexen sind derzeit 9 Klassenräume untergebracht.
Des Weiteren verfügen wir über diverse Nebenräume. Zu nennen sind:

  • Schulbücherei
  • Medienraum
  • Küche (gemeinsam genutzt mit der OGS)
  • Bewegungsraum (gemeinsam genutzt mit der OGS)
  • Raum für sonderpädagogische Förderung

Unser ältestes Schulgebäude besteht schon seit 115 Jahren; früher war dort zudem eine Lehrerwohnung untergebracht.
Durch großzügige Spenden wurde die Realisierung einer naturnahen Schulhofgestaltung möglich. Ziel war es, den Schulhof so zu gestalten, dass dieser gleichermaßen zum Spielen und Ausruhen, zum Erkunden und Lernen einlädt. So entstanden ein Weidentunnel, eine aus Holz gestaltete Ruheecke mit Rank- und Kastenbepflanzung und ein an einem Hang gelegener „Krokodilspfad“, der die Kinder zum Klettern und zu fantasievollen Spielen anregen soll. Darüber hinaus stehen den Schülern diverse Kletter- und Spielgeräte zur Verfügung. Ein „Grünes Klassenzimmer“  konnte durch Elternspenden errichtet werden.

Die Schulbücherei

Seit etlichen Jahren existiert an unserer Schule eine Schulbücherei, die ständig aktualisiert wird. Sie wird im Wechsel von Müttern ehrenamtlich betreut. Die Kinder finden eine große Auswahl an verschiedenen Büchern, z. B. Sachbücher, Geschichten, Erstlesebücher, Abenteuerbücher, Bilderbücher, Lexika und auch Bücher speziell für die Interessen der Mädchen und Jungen.

Die Hauptpersonen unserer Schule stellen sich vor

208 Schülerinnen und Schüler, darunter viele Kinder verschiedener Nationen, besuchen unsere Schule. Die Jahrgangsstufen werden zwei- bis dreizügig geführt. An unserer Schule unterrichten 17 Grundschullehrkräfte, 2 Förderschullehrkräfte und in der Regel eine Referendarin. Der herkunftsprachliche Unterricht in Türkisch und Italienisch wird von Lehrern entsprechender Nationalität erteilt.

Die Schulleiterin ist Ilka Göhring.

In den außerunterrichtlichen Angeboten des offenen Ganztags arbeiten pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Honorarkräfte, Übungsleiter und hauswirtschaftliche Kräfte. Die Leitung und die Koordination liegen in der Verantwortung von Anne Strack.

Die guten Seelen unserer Schule sind unsere Sekretärin Daniela Faßbender und unser Hausmeister Krystian Wylezalek.