Bewegung und Konstruktion in der Klasse 4b – Besuch von der Firma ASS

18. Dezember 2018

Am letzten Dienstag vor den Ferien hatten wir Herrn Ziewers und Herrn Krüger von unserem TuWas! Sponsor, der Firma ASS, in unserer Klasse zu Besuch. Wir haben davon berichtet, was wir bisher zum Thema „Bewegung und Konstruktion“ gelernt haben. Anschließend haben wir einen Versuch durchgeführt, bei dem es um den Zusammenhang von Geschwindigkeit und Gewicht des Fahrzeugs ging. Für diesen Versuch benötigten wir eine Buchstütze, einen Faden mit zwei Büroklammern an beiden Enden, Unterlegscheiben, eine Stoppuhr, zwei Holzblöcke und das Standardfahrzeug. Die Zeit, die das Fahrzeug für eine bestimmte Strecke gebraucht hat, haben wir gemessen und in unser Laborjournal in ein Diagramm eingetragen. Dabei haben wir herausgefunden, dass sich bei gleichbleibender Zugkraft das Fahrzeug schneller bewegt, wenn es leichter beladen ist. Dies konnten wir gut am unserem Säulendiagramm erkennen. Herr Ziewers hat uns bei den Versuchen unterstützt und interessiert Fragen gestellt. Wir freuen uns, dass Herr Ziewers und Herr Krüger gekommen sind und bedanken uns für die Unterstützung, damit wir das TuWaS!-Material nutzen können. Wir freuen uns auf viele weitere Experimente zum Thema Bewegung und Konstruktion.

Alina Klug und Arek Osmanowski – Klasse 4b

Vorheriger Beitrag Nächsten Beitrag